Oktober 2018

BRESLAU
14.10. 15. Kürbisfest im botanischen Garten der Universität Breslau/Wrocław
21.09.-26.10. Niederschlesisches Wissenschaftsfest, www.festiwal.wroc.pl
 
 
 

SCHLOSS LOMNITZ

6.-7.10. Oktoberfest
Biere aus mehreren kleinen Privatbrauereien der Region können Besucher beim „Kleinen Oktoberfest“ mit Erntedankmarkt auf dem Gutshof von Lomnitz (Łomnica) erleben. Auf dem Hof und in der sanierten Festscheune präsentieren sich am Wochenende vom 6. bis 7. Oktober zahlreiche ländliche Produzenten. Neben kulinarischen Genüssen gibt es Mitmachangebote zum Beispiel in der Bastelwerkstatt. Dazu erklingt von 11 bis 18 Uhr Livemusik.
schloss-lomnitz.pl

lomnitz ernte300
 
 
BERLIN
Sa, 13.10., 20.00 Uhr, Vortrag zum Thema: „Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört. Die Friedlichen Revolutionen in Polen und Osteuropa 1989-1990“ mit Dr. Tytus Jaskulowski,
Satireshow: „Lernt Polnisch!“ – auch wenn‘s schwer fällt
Club der polnischen Versager, Ackerstr. 168, 10115 Berlin, www.polnischeversager.de
 
 
 

Lesungen: Wiesenstein (Hans Pleschinski)

24. Oktober: 19.30 Uhr, Stadthalle Neusäß, Foyer, Hauptstraße 28
30. Oktober: Celle, 20 Uhr, Buchhandlung Decius Celle, Markt 4 - 6

Der Bestseller-Roman „Wiesenstein“ (552 Seiten, geb.) kann zum Preis
von 24,00 Euro zzgl. VK unter www.schlesische-schatztruhe.de bestellt werden.

 wiesensteinlesung300
 
 
Oktoberfest in Oppeln-Malino

Der Deutsche Freundschaftskreis Oppeln-Malino lädt am 6. Oktober zum zünftigen Oktoberfest in den Oppelner Stadtteil Malino (Malina) ein.

Auf dem Bühnenprogramm stehen Toby aus München, das Blasorchester Schwieben, Karolina Trela, Gastgeberin Maria Honka und andere oberschlesische Musikgruppen.

Die Gastgeber erwarten weit über 300 Gäste und freuen sich die bayrische Tradition des Oktoberfestes zusammen mit polnischen Bürgern zu feiern. Das Bierfest wird bereits seit 1810 gefeiert und es diente früher dem Leeren der restlichen Bierbestände und dem Platzmachen für das neue Gebräu. (ka)
Foto: L. Bily

 karo maria
 
 

Wir sind Juden aus Breslau
Bramsche, Kino Universum Sondervorführung
22. Oktober 2018 19:00 - 21:15
Emden, VHS-Filmclub mit Regisseurin
23. Oktober 2018 19:00 - 21:15
Leer, Kinocenter Leer Sondervorführung mit Regisseurin
24. Oktober 2018 20:00 - 22:15
Lingen, Centralkino Sondervorführung
25. Oktober 2018 20:00 - 22:15
Goslar, Kino Goslarer Theater Sondervorführung
28. Oktober 2018 17:30 - 20:00
Köthen, Cine Circus Sondervorführung mit Regisseur
29. Oktober 2018 19:00 - 21:15
Burg, Kino Burg Theater
30. Oktober 2018 18:00 - 20:30
Weinstadt, Kommunales Kino Sondervorführung
30. Oktober 2018 20:00 - 21:45
Zeitz, Brühl Cinema Sondervorführung
31. Oktober 2018 16:00 - 18:30

08.10. Warschau/Warszawa, Kino Atlantic, 18 Uhr
09.10. Olsztyn/Allenstein, Borussia/ Universität
10.10. Danzig/Gdańsk, Neue Synagoge, 19 Uhr
13.10. Kolberg/Kołobrzeg, Kulturzentrum, 17 Uhr
15.10. Stettin/Szczecin,Universität
16.10. Posen/Poznań
www.judenausbreslaufilm.de

 kaper juden

 
Neuss
06.10., Kulturnacht, Ostdeutsche Heimatstube geöffnet
15.10., Schlesische Rosenkranzandacht, Antoniuskapelle Kaarst
18.10. Volkstrauertag, 11.30 Uhr Neusser Hauptfriedhof

Düsseldorf
13.10., Tag der Schlesischen Kultur
29.10., Ostdeutscher Erntedank
Ort: Gerh.-Hauptm.-Haus, Eichendorff-Saal

 
 
 

DÜSSELDORF, Gerhart-Hauptmann-Haus

Bis 15.10.: „Mein Name ist Eugen. Über das Aufwachsen zwischen zwei Kulturen“

Fr, 19.10.: 18 Uhr, „Nachtigall, o Nachtigall“, Interaktives Theater zur russlanddeutschen Geschichte mit dem Theater A parte

Fr, 26.10., 8-19 Uhr, Zwischen Werre und Wolga, Fahrt zum Museum für Russlanddeutsche Kulturgeschichte in Detmold, Info/Anmeldung: Dr. Sabine Grabowski, Tel. 0211/1699113

Di. 31.10., 19 Uhr, 100 Jahre Gründung der Wolgarepublik,
Vortrag Prof. Dr. Victor Dönninghaus

Mi, 24.10., 18 Uhr, Verlorene Dörfer in Masuren, Dokumentationsfilm über ein deutsch-poln. Projekt in der Johannisburger Heide

Sa, 03.11., 15 Uhr, PL/3. Polnische Trilogie. Drei Zeitalter, drei Menschen, drei Blicke ins Nachbarland. Filmvorführung und Gespräch mit Kai von Westerman

Fr, 09.11., 19 Uhr, Europa und der Erste Weltkrieg, Eine multimediale DokuLive-Präsentation mit Ingo Espenschied

Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus
Deutsch-osteuropäisches Forum
Bismarckstr. 90, 40210 Düsseldorf
www.g-h-h.de

 ghh