Ausstellungen

ZITTAU, Städtische Museen
30.07.2017 bis 07.01.2018

Sonderausstellung:
„Die Reformation in der Oberlausitz und der Zittauer Epitaphienschatz“

www.zittau.de

ganzanders
   
   

BERLIN

Wanderausstellung bis 20. Oktober 2017
„In Zwei Welten – 25 Deutsche Geschichten, Deutsche Minderheiten stellen sich vor“
Es
lädt ein die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten in der Föderalistischen Union
Europäischer Nationalitäten 

Ort: Botschaft Ungarn, Berlin, Unter den Linden 76

Wanderausstellung über das Koordinationsbüro der AGDM (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) buchbar

deutsche eu 350
   

BRESLAU, Städtisches Museum

bis 1. Oktober 2017
"Schlesische Künstler aus der Zeit 1845-1945"

Landschaften vorwiegend aus dem Riesengebirge, Breslauer Stadtansichten, Porträts, Akte und Stillleben. Neben Malerei und Grafik werden auch Skulpturen und Medaillen aus der Werkstatt Theodor von Gosen präsentiert.

Öffnungszeiten:
Di-Sa 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: 15,- PLN

Foto: muzeum.miejskie.wroclaw.pl

 breslauart350
   

Liegnitz/Legnica, Kupfermuseum

Bis 8. Oktober 2017: „Walter Bayer (1883-1946). Leben und Werk“. Das Schaffen des in Liegnitz geborenen Lehrers, Kunstmalers und Illustrators. Es ist die erste Ausstellung nach Kriegsende in Bayers Geburtsstadt.

Muzeum Miedzi, ul. Partyzantow 3, Legnica,
www.muzeum-miedzi.art.pl

 
   

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Sonderausstellung
„ALLES IN ALLEM. Die Gedankenwelt des mystischen Philosophen Jacob Böhme.“

Im Vorraum der Ausstellung laden Fotoimpressionen von Böhme-Orten wie der Peterskirche, seinem Wohnhaus oder der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften die Besucher in beide Teile der Neißestadt ein. Ausstellung bis zum 19. November in der Schlosskapelle des Residenzschlosses Dresden.

Öffnungszeiten täglich 10-18 Uhr, Dienstag geschlossen

www.jacob-boehme-goerlitz.com

 boehme
   

 SCHLOSS LOMNITZ

"Geschichte der Gutsherrschaft und Gutshöfe im Hirschberger Tal“
„Der Gutshof Lomnitz im Wandel der Jahrhunderte“  

"Das Tal der Schlösser und Gärten - das Hirschberger Tal in Schlesien - ein gemeinsames Kulturerbe"  

Termine 2017
07.-08.10. Erntedankmarkt und Kleines Oktoberfest
04.-05.11. Schlesisches Pfefferkuchenfest
11.11. Fest der Unabhängigkeit mit Familienbrunch
25.-26.11., 02.-03.12., 09.-10.12. Adventsmarkt
31.12. Silvesterball im Restaurant Alter Stall
www.schloss-lomnitz.pl

 lomnitz valentin
   

GEDENKSTÄTTE BAUTZEN

Stiftung Sächsische Gedenkstätten, Gedenkstätte Bautzen, Weigangstraße 8a, 02625 Bautzen
www.gedenkstaette-bautzen.de 

 gedenk
   

HAUS SCHLESIEN

Bis 8. Oktober 2017:
KIRCHFAHRER, BUSCHPREDIGER, BETENDE KINDER
- 500 Jahre evangelisches Leben in Schlesien

Öffnungszeiten Ausstellungen
Di-Fr 10-12, 13-17 Uhr, Sa, So, Feiertag 11-18 Uhr

HAUS SCHLESIEN, Dollendorfer Str. 412, 53639 Königswinter, Tel. 02244 / 886 231 www.hausschlesien.de 

 hausschlesien
   

OBERSCHLESISCHES LANDESMUSEUM

Bis 27. Mai 2018:
Schlesische Bahnwelten
- 175 Jahre Modernität und Mobilität

Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstr. 62, 40883 Ratingen (Hösel), Tel. 02102-965-0
www.oberschlesisches-landesmuseum.de

 oslm1
   

Schlesisches Museum zu Görlitz

02.09.2017 bis Sommer 2018:
175 Jahre Eisenbahn in Schlesien

www.schlesisches-museum.de

 smg