• 05. September 2018
  • 148

Schlösser in Oberschlesien 2019

Im Görlitzer Senfkorn Verlag ist ein neuer Kalender „Schlösser in Oberschlesien“ im DIN A4-Querformat erschienen. Nicht nur Niederschlesien, sondern auch Oberschlesien beeindruckt durch eine europaweit einzigartige Dichte an Schlössern von Adelsfamilien wie der Fürsten von Hochberg und Pless, des Herzogs von Ratibor, der Hohenzollern, Hohenlohe-Schillingsfürst und vor allem auch der Magnaten des Industriereviers wie zum Beispiel die Grafen Ballestrem, die Henckel-Donnersmarck, Thiele-Winckler und Schaffgotsch.
Die Titelseite zeigt Schloss Moschen im Oppelner Land, mit seinen 99 Türmen für viele das schönste Schloss in Schlesien. Weitere Farbaufnahmen zeigen die Schlösser: Stubendorf, Wiegschütz, Zülzhoff, Rogau, Paulsdorf, Dambrau, Groß Stein, Ottmachau, Falkenberg, Jakobsdorf und das Piastenschloss in Brieg.

Der Kalender kann zum Preis von nur 5,90 Euro zuzüglich Versandkosten bei der Schlesischen Schatztruhe, 02826 Görlitz, Brüderstr. 13, Tel. 03581/402021, www.schlesische-schatztruhe.de bezogen werden.