• 19. Juni 2018
  • 110

6. bis 8. Juli: Griechisches Fest im polnischen Görlitz

Zum 11. Mal organisiert die polnische Stadt Görlitz (Zgorzelec) vom 6.-8. Juli das internationale Festival des griechischen Liedes. Höhepunkt der Veranstaltung ist ein Fest zum 70. Jubiläum der „Zweiten Emigrationswelle der Griechen nach Polen“. An dieses Ereignis wird am 6. Juli um 19:00 Uhr am Griechischen Boulevard (Bulwar Grecki) an der Neiße daran erinnert. Davor, um 17:00 Uhr spricht in der Ruhmeshalle (Miejski Dom Kultury) Prof. Ilias Wrazas zur Geschichte der Griechen in Polen.

Am 7. und 8. Juni treten im Stadion Sterne der griechischen Musik auf. Die Konzerte beginnen am Sonnabend um 17:00 Uhr und am Sonntag um 16:00 Uhr. Auch dieses Jahr mit von der Partie der Ideengeber des Festivals und Aktivist der Griechen im polnischen Görlitz Nikos Rusetos und seine Griechische Band „Orfeusz“ (Orpheus). (KA)

Mehr lesen Sie in der Juli-Ausgabe unserer Zeitschrift "Schlesien heute".