• 09. Juni 2017
  • 117

Werbung in Polen für Dresdner Unternehmernetzwerkevent

„Dresdner WEITSICHT“ aktiv in Kattowitz, Oppeln und Breslau

Die Dresdner WEITSICHT ist die größte Unternehmernetzwerkmesse der Region. Das einmalige Konzept ermöglicht, dass sich Firmen aus Dresden und dem Umland die Hand geben und ihre Kontakte erweitern, um ihr jeweiliges Netzwerk branchenübergreifend zu intensivieren. Um die Messe auch international zu etablieren, geht Initiator Roland Hess jetzt nach Polen, um zu werben. Schließlich ist die Messe interessant für alle polnischen Unternehmen, die in Sachsen neue B2B-Kontakte suchen.

Für kommenden Montag, 12. Juni, sind Aussteller und Interessierte um 12 Uhr herzlich in die Räumlichkeiten der regionalen Wirtschaftskammer in Kattowitz (ul. Opolska 15) eingeladen. „Wir laden alle innovativen und produktiven Unternehmer aus Kattowitz und ganz Oberschlesien ein, ihre Geschäftsbeziehungen zu erweitern und gemeinsam von dem Dresdner Netzwerkevent zu profitieren“, erklärt Roland Hess, Organisator der Dresdner WEITSICHT. „Aber auch noch unentschlossene Unternehmer können sich in Gesprächen von der positiven Wirkung der Messe überzeugen lassen und sogar vor Ort sich ihren Ausstellungsplatz im Oktober reservieren.“

Weitere Informationsveranstaltungen gibt es am Dienstag, 13. Juni, um 10 Uhr in Oppeln (ul. Krakowska 39) sowie um 15 Uhr in Breslau (ul. Świdnicka 39), jeweils in der regionalen Wirtschaftskammer.

Die Unternehmermesse für klein- und mittelständische Firmen findet am 18. und 19. Oktober im Dresdner DDV-Stadion statt. „Gebündelte Energie, Kooperation und Synergie“ sind die Schlagworte des Netzwerkevents.

www.dresdner-weitsicht.de

Schlesien heute - Online - Abo

Jetzt informieren